Samstag, 25. Juni 2011

I Ging Orakel

Hier werde ich in den nächsten Monaten das I Ging Orakel erstellen. Ich beziehe mich dabei auf die wichtigsten Kommentare und auf meine eigene innere Stimme. Letztlich wird es ein völlig neues I Ging werden für westliche Menschen in einer verständlichen Sprache. Ich werde jeden Tag einen kleinen Teil schreiben. So könnt ihr mitlesen und herausfinden, welcher Gedanke euch stärkt.



Das I Ging ist eines der ältesten Weisheitsbücher der Welt. Es entstand vor einigen tausend Jahren in China. Der Verfasser ist der erleuchtete König Wen Wang. Eines Tages wurde er von seinen Feinden ins Gefängnis gesperrt. Er nutzte diese Zeit und schrieb das I Ging. Er machte aus den Weiheitssprüchen der alten Chinesen (Laotse, Konfuzius) ein Orakelspiel. Jeden Tag zog er einen Orakelspruch. Er setzte die Botschaften konsequent um, kam so aus dem Gefängnis frei und gelangte zur Erleuchtung. Er verhielt sich in jeder Situation äußerlich und innerlich optimal geschickt. Und der Himmel (die erleuchteten Meister) führte ihn ins Licht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen